Monolith Compo Serie

Überragende Qualität, zeitloses Design, einzigartige Performance. Die Compos der Monolith Serie bieten nicht nur geballte Power, sondern auch eine herausragende Dynamik und besondere Detailfreude. Minimale Verzerrungen sowie Wärme und Transparenz sind Werte, die Spitzenmodelle unter den Compo Systemen auszeichnen.

ECP-M4
Monolith Komponenten-System
Ø 10 cm / 4"

  • Hauptmerkmale
  • Technische Spezifikationen
  • Bedienungsanleitung
HAUPTMERKMALE TIEFTÖNER
  • Aluminium Druckgusskorb mit optimiertem Temperaturmanagement
  •  Strontium-Ferrit Magnet
  • Aluminium Membran mit inverser Aluminium Dustcap
  • Butyl-Gummisicke, geringe Verzerrungen auch bei hohen Auslenkungen
  • 2-lagige Kupferdraht-Schwingspule, gewickelt auf temperaturfestem, elektrisch neutralem Polyimid Schwingspulenträger
  • Langlebige Connex-Zentrierspinne mit eingewebter Schwingspulenzuleitung
HAUPTMERKMALE HOCHTÖNER
  • 25 mm Gewebekalotte
  • Neodym Magnet
  • CNC-gefrästes Aluminium-Gehäuse mit geringer Einbautiefe
  • Schutzgitter mit sehr großer Öffnungsfläche für hohe Schalldurchlässigkeit und geringe Reflexionen
  • Aufbaugehäuse zur Montage in 2 verschiedenen Abstrahlwinkeln
HAUPTMERKMALE FREQUENZWEICHEN
  • Getrennte Weichengehäuse für Hochton und Tiefton für bestmöglichen Montagekomfort, keine gegenseitige Beeinflussung der beiden Signalwege durch zu enganeinanderliegende Drosseln
  • Zwei Trennfrequenzen für den Hochtöner wählbar, um die räumliche Distanz zum Mitteltöner je nach Einbausituation akustisch ausgleichen zu können
  • Verwendung von hochwertigen Luftspulen, Folienkondensatoren und MOX-Widerständen im direkten Signalweg
  • 12 dB Tieftöner / 6 dB Hochtöner Filter
  • 3-stufige Pegelanpassung für den Hochtöner

∅ 10 cm Komponentensystem
Nennbelastbarkeit: 70 W RMS
Nennimpedanz: 4 Ohm
Frequenzgang: 100 Hz – 22 kHz
Empfindlichkeit 1W/1m: 84 dB
Einbaudurchmesser: 93 mm
Einbautiefe: 44 mm

Bildergalerie